Bei Husky arbeiten Honorarkräfte in der Betreuung von Kindern und Jugendlichen. Entsprechend dem Fachkräfteangebot verfügen sie in der Regel über eine Fachausbildung als Sozialarbeiter und- pädagog/Innen, Erzieher/Innen, Heilpädagog/Innen.

Alle Honorarkräfte arbeiten auf der Basis ihres eigenen Leistungsprofils. Die hohe Anforderung an Engagement und Professionalität spiegelt sich wieder in dem Ausmaß an Gestaltungsfreiraum, den jede(r) BetreuerIn in der Ausgestaltung seiner/ihrer Arbeit hat.

Die meisten Betreuer verfügen über langjährige Erfahrung in der Arbeit mit Jugendlichen sowie über die unterschiedlichsten Zusatzausbildungen. Sie arbeiten vernetzt, interdisziplinär und Standort übergreifend besonders in der Frage des Transfers vom Ausland.

Wir sind stolz darauf, das es bei Husky eine sehr geringe Fluktuation von Mitarbeitern gibt und manche inzwischen bis zu 25 Jahren dem Träger Husky treu geblieben sind.