Gruppenbild von den Teilnehmern des Koordinationstreffens im April 2024

Die Koordinator*innen treffen sich mindestens einmal pro Monat mit der Geschäftsleitung zu einem weitreichenden Austausch. Aus Gründen des Umweltschutzes und der Zeitersparnis, nutzen wir für diese Treffen, digitale Medien.

Umso mehr freut es uns, zwei bis dreimal im Jahr in Präsenz und aus allen Himmelsrichtungen zusammen zu kommen und neben den fachlichen Themen, die Gesellschaft und den Austausch mit den Anderen zu genießen.

Haus Karneol im Landkreis Steinfurt ist seit Jahren ein Ort, an dem wir uns sehr gut konzentrieren und kreativ arbeiten können. Darüber hinaus verwöhnt uns das dortige Küchenteam mit hervorragenden vegetarisch/veganen Speisen und die meisten von uns würden sich schon alleine aus diesem Grund, keines der Treffen entgehen lassen.

Die Tagungsordnung stand ganz im Zeichen unserer Arbeit an den Schutzkonzepten, hier vor allem dem Sexualpädagogischen Teil. In diesem Jahr, werden wir das sexualpädagogische Konzept auch mit unseren freien pädagogischen Fachkräften diskutieren und uns gemeinsam durch eine externe Fachkraft methodisch fortbilden.

Aber auch die veränderten Anforderungen des Kinder- und Jugendstärkungsgesetzes (KJSG) und seine Auswirkungen auf die strukturelle Anpassung unseres kleinen Trägers, wurde besprochen. Hierzu zählen konzeptionelle Angleichungen ebenso, wie eine Neuausrichtung im Datenschutz und die veränderte Rolle von sozialpädagogischen Lebensgemeinschaften im Bereich der Betriebserlaubnisverfahren.

Allen Themen stellen wir uns mit viel Engagement, lassen uns aber die Zeit, Entscheidungen mit Bedacht und überlegt zu treffen.

Das als kleiner Einblick zwischendurch von den Huskys.

Herzliche Grüße,

Monja Heinz

 

19.4.2024

 

Haus im Grünen, Ort des Koordinationstreffens im April 2024

Tagungsort des Koordinationstreffens